Bewerbung von Faylindrael

hier koennt ihr euch bewerben

Moderator: Offiziere

Milbe
Beiträge: 2
Registriert: So 27 Jan, 2013 23:58

Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon magicrealm » Mi 30 Jan, 2013 19:16

Guten Abend,
auf dem Weg zur Frau in Weiss traf ich ein schwarzes Feechen an, das zu später Stunde am Friedhofsrand verharrte. Was Sie dort tat erkannte ich nicht, vielleicht sammelte sie Mondsteine auf. Ich fragte Sie nach dem mitternächtlichen Club dem Sie angehörte und so entfaltete sich ein reges Gespräch. Neugierig geworden auf solch sonnenspiegelnden nächtlichen Glanz tappe ich im nun im Halbdunkel dieser Seiten umher und frage mich, was ich wohl entdecken werde, wenn Licht in die Angelegenheit kommt.
Das schwarze Feechen war ein ganz liebes und es versicherte mir, das alle Mondsteine so lieb seien. Nun, auch wenn das nicht immer zutreffen mag, so scheint mir ein solcher Name nicht zufällig gewählt. Es steckt schon etwas von dem dahinter, was ich in Tyria suche. Einen Sinn für Geschichten, Humor, Poesie, Romantik. Nicht alle sind vom Tode besessen. Geheimnissvolles Glück zu finden, Schönheit des Moments, der Erinnerung wert. Und der Triumpf bestandener Abenteuer, in gegenseitigem Vertrauen harter Bedrängniss widerstanden.
So werden unbehauene Steine zu Perlen unseres Erlebens, so formt sich unsere Geschichte, die wir sind. Was unsere Augen sehen und unser Herz fühlt. Gibt es davon etwas hier ?

Nun sollte ich mich vielleicht endlich vorstellen. Nun mein Name ist, hmm welchen nehme ich denn, ach ja, den hier : Matthias - das Geschenk Gottes. Du bist zu uns gesandt auf Erden, damit wir alle glücklich werden. ach nein, das war die falsche Tasse, die müsste erstmal gewaschen werden. Faylindrael. Sie ist so etwas ähnliches wie das scharze Feechen, wie es der Name sagt, eine kleine Fee. Sie hat auch eine Schwester Jasmuheen, Magierin in der Art. die kann man googlen, dann ist man schon ein Stück weiter, auch wenn man nicht alles glaubt. Diese beiden und noch zwei weitere in der krytianischen Familie, über die ich an dieser Stelle nun nicht auch noch reden werde, die sind sehr schnell gross geworden, zu schnell, wie sie im Nachhinein so feststellten. So manches Detail und viele Geschichten sind da überflogen worden und schauen nun hinterdrein. Auch so manche Bekanntschaft blieb da auf der Strecke, nun das haben flinke Waldläufer so an sich.

Tyria hat nun gleich allen Welten Phantasiens die Eigenschaft, das sie mitunter von bösen Wesen, weit schlimmer als alles in Tyria anzutreffende, ausgelöscht wird. Die sogenannte Arbeit, ein unzähmbarer Zeitverschlinger, löscht mittels eines einzigen Knopfdruckes die ganze Welt einfach aus. Michael Ende hat darüber schon vor vielen Jahren geschrieben, ihr kennt das. Und so kam es das auch Faylindrael und ihre Geschwister aus den Augen des Betrachters verschwinden mussten. Aber natürlich nicht für ewig. Nach einigen Monaten wurde das zeitverschlingende Monster ausgetrickst, und nun sind sie wieder da. Um die Geschichte fortzusetzen wünschen sie sich Freunde. Wer wünscht sie sich nicht ? Freunde, mit denen sie etwas gemeinsam haben, die Art diese Welt zu betrachten und zu erleben. Das ist nicht einfach, denn allzuoft sind die Monster nicht auf der Gegnerseite, sondern hinter den Figuren mit eigenartigen Namen wie Gurkenspritzer, Hämorrhoidenproblem, Darkdemonbeastdevilshadowmasterkiller und ähnlichem zu finden. Eine gewisse Reife, zu erkennen, das es sich für das Schöne und Liebende mehr lohnt zu leben als für Abwassergullies sollte schon vorhanden sein. Die die wissen, was ich meine, sind es zu denen ich schreibe. Sind sie hier ?

Also der Matthias ist ein emsiger Erforscher Phantasiens. Norrath, Azeroth, Tyria die erste, das Auenland, Enroth und Erathia, und natürlich Tamriel, viele Kontinente wurden schon erforscht und viele, viele Erinnerungen gewonnen. Matthias der Erinnerungssammler. Monsteine sammeln, keine schlechte Idee. In Azeroth führte ich einmal eine Gilde, die ich Traummond taufte, ihr werdet sie nicht kennen. Ein Juwel in Ashenvale, dem alten, reinen.

Findet ihr zu mir ? Finde ich zu euch ? Wer seid ihr ? Bewustsein ? Wessen bewusst ? Oder nur unbewusste Knalltüten ? Auch manchmal, gehört dazu. aber immer ? Wir solllten so oft wir möglich aufwachen aus unserer Alptraumwelt der Arbeits- und Geldmonster, der damit verbundenen Wahnsinnsanfälle wie Gier, Neid, Arroganz, Agression und Stress. Denn nichts davon hilft uns an jemen Ort, an dessem Rande das schwarze Feechen verweilte, in jener Nacht.

MoGi-Veteran
Benutzeravatar
Beiträge: 3783
Bilder: 2
Registriert: Di 01 Nov, 2005 14:08
Wohnort: Austria

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon Dschingis » Mi 30 Jan, 2013 19:37

reden wir vom selben Schwarzen Feechen?

die is nämlich eigentlich ne ganz ne böse :twisted:

edith: verdammt das wichtigste vergessen.
bist du schon bei uns? wenn nicht bitte id hinterlassen - gast einladung kommt ;D
Dea
Bild

Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 2275
Bilder: 5
Registriert: Fr 28 Dez, 2007 13:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon Tamura » Do 31 Jan, 2013 10:10

Seid gegrüsst träumender Wanderer, der sich Matthias Geschenk Gottes nennt,

gewiss hat Euch das schwarze Feechen die Wahrheit erzählt, doch ist die Wahrheit für jeden gleich? Wie meine Großmutter immer zu sagen pflegte: "Traue nicht den Geschöpfen, die des Nachts allein über Gebeinfelder wandern, denn entweder sind sie böse oder nicht bei Sinnen!" Oder beides, wie ich heute immer wieder hinzufüge. Eine weise Frau meine Großmutter, leider erlag sie ihrer Liebe zum Grog weit vor ihrer Zeit.

Zwischen den blumig formulierten, bisweilen halluzinogen anmutenden Satzkonstrukten, die dem berühmten Sylvari-Gelehrten masTho naMn zur Ehre gereichten, vermeine ich einen Suchenden nach Halt in einer Gesellschaft ohne barbarische Namen mit dem Bewusstsein für esoterische Strömungen durch Tyria und andere Kontinente zu sehen. Wir sind eine Gemeinschaft mit vielfältigen Gesichtern, ob ästhetisch oder nicht liegt im subjektiven Auge des Betrachters, doch lästerliche Namen dulden wir nicht.

Ich möchte euch vorbereiten, auf das, was Ihr hier finden werdet und weiß nicht ob ihr es zu finden anstrebt. Die MondSteinGilde ist ein sehr altes Bündnis, dessen Wurzeln in eine Zeit reicht, lange bevor die jetzigen Recken Tyrias mit den auferstandenen Hochechsen um die Herrschaft stritten. Der Name ist Legende und nur wenige von uns haben einen Bezug zum Ursprung des Namens. Mitnichten sammeln wir Mondsteine im Mondschein, sondern Ektoplasmakugeln und Obsidianscherben im Schweiße unseres Angesichts, im Blute unserer Feinde, im Fegefeuer zwischen den Fronten, entreißen sie dem aufgesperrten Maul des Grauens von Orr. Der Umgangston ist deshalb nicht rauh, wir bilden eine herzliche Gemeinschaft. Es gibt Stunden, wo wir gegen mächtige Feinde zusammenstehen, über den Äther miteinander kommunizieren und miteinander lachen. Aber es gibt auch Stunden, wo die Rufe nach Hilfe ungehört verhallen, man sich übermächtigen Gegnern geschlagen geben muss und jeder ganz für sich allein stirbt. Natürlich wollen wir letzterem entgegenwirken und suchen deshalb Leute, die uns stärken, nicht zur Last fallen. Die aktiv im Forum sind, aktiv im Gildenchat, zu gegebenen Anlass auch im TS³. Helden, die Hilfe selbstlos anbieten und auch um Hilfe rufen, wenn Not besteht.

Seid willkommen bei uns und fürchtet Euch nicht! Mögen Eure Erwartungen erfüllt werden und sich nicht im Dunst des Stechapfeltees verflüchtigen, wie ein schmachtender Traum in einer schwülen Sommernacht im tiefen Dschungel Rata Sums nach einem Moskitostich.
Zuletzt geändert von Tamura am Do 31 Jan, 2013 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Guild Wars 2: Aikar Brazoragh (Charr Warrior) - Mary Lyn (Human Thief) - Elara von Sturmfels (Human Elementalist) - Archivar Frost (Norn Guardian) - Solana Ce Ae (Sylvari Mesmerizer) - Choco Vodoo (Asura Necromancer)
Guild Wars: Rhiannon Conaill (R/x) - Talanea Toussaint (Mo/x) - Morrigan Conaill (N/?)

Admin
Benutzeravatar
Beiträge: 2729
Bilder: 0
Registriert: Do 18 Sep, 2008 11:24
Wohnort: Falkensee

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon Celestial Bob » Do 31 Jan, 2013 10:16

Was soll man bei soviel Poesie noch schreiben? Ähhhhh

Herzlich Willkommen :winken:


GRuß,
Bob

MoGi-Veteran
Benutzeravatar
Beiträge: 3783
Bilder: 2
Registriert: Di 01 Nov, 2005 14:08
Wohnort: Austria

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon Dschingis » Do 31 Jan, 2013 10:19

Celestial Bob hat geschrieben:Was soll man bei soviel Poesie noch schreiben? Ähhhhh


jup man normalerweiße ist man ein wenig eingeschüchtert

Normalerweiße... :twisted: :twisted:
Dea
Bild

Gildenrat
Benutzeravatar
Beiträge: 728
Bilder: 15
Registriert: Mi 15 Aug, 2012 16:20
Wohnort: Raum Basel

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon Diver » Do 31 Jan, 2013 17:21

ui, ich befürchte du bist mit Riverside am falschen Ufer gestrandet.
In den hier unbehauenen Steinen findest du möglichweise nur spitze Kristalle, und die Perlen bleiben in der tiefen See verborgen.

Nun, eine Freundin scheinst du ja schon gefunden zu haben.
Möget ihr viele leuchtende Schätze heben.
Ich drück die Flossen :-)
742

Offizier
Benutzeravatar
Beiträge: 5290
Bilder: 35
Registriert: Sa 06 Okt, 2007 17:37
Wohnort: Remscheid/NRW

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon Günter » Fr 01 Feb, 2013 23:23

Hey Matthias,

dein Weg über nächtliche Beinfelder und deine Begegnung mit dem schwarzen Feechen hat dich nun direkt in Dr. Mondsteins Labor geführt und der Doktorrr ist in Experimentierlaune.

Wir wollen dich als Gast einladen, die Hürde ist der Name, dein Name, nenne ihn und du bist dabei, wenn du dich traust aber das tust du ja sicher. Als dann überschütten wir dich mit Qual, der Qual der Wahl, süße Freiheit selbst zu entscheiden, Illusion oder Wahrheit und über was? Über dich! Wie großzügig, meinst du nicht auch.

Du bist der Gast und schaust dich um, sind die Mondgesteine was du suchst? Wenn du meinst wir sind es und du glaubst dich haben genügend unserer Abenteurer kenngelernt, schreibst du es hier und schon startet er, er der Ruf an alle! Der Ruf -Soll Matthias einer der Unseren werden-.

Aber zu vor der Name, wie magst du eingeladen werden.

Liebe Grüße Günter :wink:
Live free or die hard.....................................................Ingame: Jueza, Cronos Magnus

Bild

Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 104
Bilder: 2
Registriert: Di 16 Aug, 2011 14:20
Wohnort: in der Nähe von Kassel

Re: Bewerbung von Faylindrael

Beitragvon SchwarzesFeechen » Sa 02 Feb, 2013 00:56

[quote="Dschingis"]reden wir vom selben Schwarzen Feechen?

die is nämlich eigentlich ne ganz ne böse :twisted:



dea !!!! *verklopf* :-D *kicher*

Matthias, willkommen bei uns :) sehr schöne Bewerbung .. demnächst werde ich allerdings drauf achten wo ich mich grade niederlasse beim rumlungern :-D

Zurück zu Bewerbung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast