[WvW] Neujahrsempfang auf den Grenzlanden

Hier findet ihr unsere tollen Spielerlebnisse

Moderatoren: Offiziere, Reporter, Gildenrat

Offizier
Benutzeravatar
Beiträge: 302
Registriert: Di 21 Aug, 2012 08:14
Wohnort: Dresden

[WvW] Neujahrsempfang auf den Grenzlanden

Beitragvon Andi » Do 08 Jan, 2015 20:42

Heyho liebe MoGi's!

Es ist vollbraucht! Gestern haben wir in den Grenzlanden das neue Jahr eingeläutet und gleich mal für ordentlich Verwirrung bei uns und den Gegnern gesorgt... aber: was hammer denn überhaupt gemacht?

Wir begannen unseren Eroberungszug auf den Abbadon'schen Grenzlanden, wo sich bereits ein Kommandeur mit gelbee Lampe befand. Davon ließen wir uns nicht beirren und die Erschütterung der Macht ließ die rote Signalleuchte erstrahlen, auf dass ein jede/r und jede/r eine/r wusste: jetzt ist Schluss mit lustig - Ernst komm raus, du bist umzingelt. ;) Wir starteten wieder mit der altbekannten Nordtour, auf der wir die letzten male schon sehr erfolgreich unterwegs waren. Auch dieses mal konnten wir die nördlichen Lager UND Türme unter unsere Kontrolle bringen. Dabei hatten wir nicht nur Unterstützung aus den eigenen Reihen, sondern es gesellten sich auch einige Random-Spieler zu unserer heiteren Gruppe.
gw038.jpg

gw040.jpg

Im weiteren Verlauf des Abends wurde die Karte bunt. Nicht etwa, weil sich die drei Welten einen regen Schlagabtausch lieferten, sondern da das volle Spektrum an Kommandeurtag-Farben auf der Karte erstrahlte! Wir drehten weiter unsere erfolgreiche Nordtour und unterstützen danach die versuchte Einnahme der Bucht, wo sich jedoch Piken-Platz zu verteidigen wusste. Nachdem wir dann bei der Einnahme des Hügels halfen, wo ein anderer Kommandeur so freundlich war und kurz auf uns wartete, verließen wir die Karte und wechselten auf die Piken-Platz Grenzlande. Dort konnten wir den Spawnturm einnehmen, aber wegen der Übermacht der Gegner keine weiteren Erfolge verbuchen, sodass wir das neue Jahr dann für eingeläutet und unseren Eroberungszug als beendet erklärten!

Hier noch einmal vielen Dank an alle die mitkamen und es sooooo lange hinter der Erschütterung der Macht aushielten ;)

Bis zum nächsten mal dann! Grüße von der Erschütterung der Macht!
Andissel - Elementarmagier (Mensch)
Todur Kampfknäul - Wächter (Charr)
Streunerin Andi - Ingenieur (Mensch)
Giftiger Zwerg - Nekromant (Asura)
Andi Triftnedotier - Waldläufer (Norn)
Lyn Moorandi - Messmer (Sylvari)
Joandi Lafroag - Dieb (Mensch)

Gildenrat
Benutzeravatar
Beiträge: 94
Bilder: 1
Registriert: Mo 17 Dez, 2012 21:38

Re: [WvW] Neujahrsempfang auf den Grenzlanden

Beitragvon Yaila » Fr 09 Jan, 2015 09:39

Danke wie immer für den Lead in diesem unterhaltsamen Run :D

Es war schön, dass wir diesmal eine Gruppenstärke hatten, mit der man auch etwas ausrichten konnte (Stichwort: Bauen, Verteidigen). Natürlich haben wir noch keine Chance gegen einen personenstarken Zerg, aber für kleinere Scharmützel hat es ja gut ausgereicht!

Auch wenn viele immer auf Arenanet schimpfen, ich finde die neuen Kommitags wirklich gut und wir konnten es diesmal ja gut sehen. Dadurch war es möglich (abgesehen von dem unübersehbaren Machtbeben), dass eine kleine Gruppe etwas eigenes macht, ohne andere in ihrem Tun zu stören, die Map befehligen zu wollen, oder was allen sonst so einfällt, aber dennoch die Möglichkeit auch für Einzelspieler bietet, sich anzuschließen.
Bild

Gildenanführer
Benutzeravatar
Beiträge: 9282
Bilder: 8
Registriert: Di 05 Jun, 2007 10:32
Wohnort: Münsterland

Re: [WvW] Neujahrsempfang auf den Grenzlanden

Beitragvon Gortroop » Fr 09 Jan, 2015 12:50

Sorry, leider konnte ich aufgrund des spontanen Besuches meiner Eltern nicht an der Erschütterung der Macht teilhaben. :(
Beim nächsten Aufschlag stifte ich wieder mit Chaos.
Bruce Mangy hat folgendes geschrieben: unter den Blinden ist der Einäugige König...
Steckt nicht in jedem von uns ein Gortrooper? :cyclop:

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast