Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Spam, Spass und Diskussionen (alles was nicht in die anderen Foren passt)

Moderator: Offiziere

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: Mo 15 Jan, 2007 20:47
Wohnort: Stadtlohn

Beitragvon Tig Ore » Do 22 Feb, 2007 17:47

Bücher: Außer Schulbücher sogut wie ganix^^. Vielleicht kommt das ja noch.
Welches Buch ich aber ziemlich interessant fand, ist "Stupid White Men" von Micheal Moore. Also eher was satirisch Kritisches. Mit einem Roman kann ich aber ziemlich wenig anfangen.

Musik: Naja größtenteils Hip Hop und RnB. Höre aber auch viel Querbeet.
zB könnte ich mir Filmsoundtracks ( Hans Zimmer ftw^^) stundenlang immerwieder anhören.
Was ganicht geht bei mir ist das was Payne hört^^und Trance.
Aber nagut über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten^^

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 276
Bilder: 6
Registriert: Mi 21 Feb, 2007 10:51

Beitragvon Celest » Do 22 Feb, 2007 22:22

Bücher: zur Zeit "Supergute Tage" von Mark Haddson
sonst eigentlich viel von Walter Moers, daher auch die ganzen Namen ^^
am meisten mag ich Andreas Steinhöfel,aber der schreibt zur Zeit nur Kinderbücher.
achja und Gedichte mag ich sehr gern von Heinz Kahlau

Musik: verschieden und viel, momentan gern Counting Crows, Coldplay, Silbermond, Lifehouse, etc. (manchmal Nightwish-->blutrünstig patrick(thomas);P?)
BildBildBildBild

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 86
Registriert: Mo 18 Mär, 2013 17:26

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Thoruss » Mi 27 Mär, 2013 16:33

Bücher:
Sehr genial fand ich von Suzanne Collins die Trilogie: Tribute von Panem
Ich mag gute bechreibende Bücher: Während Tolkien imo im Landschaftsdetailreichtum ungeschlagen ist (Herr der Ringe),
schafft Suzanne Collins dies auf emotionaler Ebene - sehr faszinierend.

Aktuell quäle ich mich durch das Lied von Eis und Feuer auf Englisch.
Ich habe mich dazu entschlossen weil ich es als totalen Nepp empfand jedes englische Buch auf zwei deutsche Bücher aufzuteilen.
Die Argumentation, dass so das Werk dem Markt schneller zur Verfügung steht, empfinde ich als konstruiert.

Naja, obwohl ich der Meinung bin, dass mein Englisch gar nicht soo schlecht ist, ist es tw. echt hart dem Hörbuch Game of Thrones (Audible - ungekürzt) folgen zu können.
Da ist es hilfreich wenn man mal ins Buch schauen kann. Die ersten 4 Bände gibts bei Amazon in einem Schuber für wenig Geld. Mittlerweile gibt es aber auch ein Siebenteiler: Da haben die doch das deutsche Modell aufgegriffen und einige Bücher geteilt.

MoGi-Veteran
Benutzeravatar
Beiträge: 3339
Bilder: 6
Registriert: Di 08 Mai, 2007 00:02
Wohnort: The Country Called Bayern

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon akaRobin » Mi 27 Mär, 2013 16:37

[MoGi] [SRS] [PnR] [oGs]
Bild

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 24
Registriert: So 10 Mär, 2013 21:33

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Grohmbart » Mi 27 Mär, 2013 19:16

Tribute von Panem gefiel mir auch sehr gut. Außerem lese ich momentan die "Der dunkle Turm" Reihe von Stephen King. Find diese Mischung aus Tolkien und düsterer Erzählweise sehr schön.
Das Lied Eis und Feuer habe ich auch noch im Regal stehen, fasse ich aber erst an sobald ich mit der Stephen King Reihe fertig bin.

Wenn dir Panem gut gefallen hat, guck dir mal "Die Enklave" an. Ist von der Story her ähnlich und auch ähnlich gut zu lesen. :)

LG

Matthias

Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 2275
Bilder: 5
Registriert: Fr 28 Dez, 2007 13:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Tamura » Mi 27 Mär, 2013 19:28

Hab ich schon erwähnt, dass ich Ciaphas Cain Fan bin? :-)
Guild Wars 2: Aikar Brazoragh (Charr Warrior) - Mary Lyn (Human Thief) - Elara von Sturmfels (Human Elementalist) - Archivar Frost (Norn Guardian) - Solana Ce Ae (Sylvari Mesmerizer) - Choco Vodoo (Asura Necromancer)
Guild Wars: Rhiannon Conaill (R/x) - Talanea Toussaint (Mo/x) - Morrigan Conaill (N/?)

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 86
Registriert: Mo 18 Mär, 2013 17:26

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Thoruss » Mi 27 Mär, 2013 20:54

Habe Dunkler Turm: Schwarz und Enklave mal auf meine Amazon Merkliste gesetzt. Danke für die Tipps!

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 24
Registriert: So 10 Mär, 2013 21:33

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Grohmbart » Mi 27 Mär, 2013 22:47

Gib mir mal nen Feedback wenn du die Bücher gelesen hast :)

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 11
Registriert: Mi 27 Feb, 2013 16:50

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Yamaika » Mi 27 Mär, 2013 23:48

Bücher: Größtenteils Fantasy oder hin und wieder einen Thriller.
Autoren: Bernard Hennen, J.K.Rowling (Eigentlich nur Harry Potter), Dan Brown, Naomi Novik etc.

Ich bin Quasi mit Harry Potter groß geworden. Er war im Buch immer so alt wie ich im echten Leben.
Als dann das letzte Buch vorbei war, musste ich echt die Tränen zurückhalten. :cry:
Über 7 Jahre habe ich echt eine Bindung zu Hogwarts und seinen Bewohnern aufgebaut.


#mfg Marius

MoGi-Veteran
Benutzeravatar
Beiträge: 4399
Bilder: 1
Registriert: Do 08 Mär, 2007 15:08
Wohnort: Saarland

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Gunther » Do 28 Mär, 2013 09:00

Im Urlaub lese ich gerne Kurzgeschichten mit möglichst schwarzem Humor:
E.W. Heine - Kille Kille
Roald Dahl -Küsschen Küsschen (und Folgebände), ...
Das Lied von Feuer und Eis habe ich jetzt fast durch wobei ich den Anfang ganz gut fand, je länger es aber geht umso konstruierter wird es... Durch die letzten drei Bände quäle ich mich - jetzt im 10 Band ist noch kein Ende in Sicht... wurde einfach zu langatmig
Cody McFaden wenn man es blutig mag
Stieg Larsson's Millenium-Triologie wenn man sich durch schwedische Namen nicht aus der Geschichte bringen lässt...
Isaac Asimov sehr empfehlenswerte SciFi Kurzgeschichten in denen die drei Grundgesetze der Robotik beschrieben werden (I Robot mit Will Smith wurde verfilmt)
Philip K Dick Auch aus diesem Buch wurden ein paar Kurzgeschichten verfilmt - Total Recall mit Arnie und Minority Report mit Tom Cruise kennt fast jeder
Bild

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 314
Bilder: 4
Registriert: Di 08 Sep, 2009 16:20
Wohnort: zieht es uns auch woanders hin heimat ist wo wir geboren sind.........(Dublin)

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon AngelTwikkz » Sa 30 Mär, 2013 13:14

Lesen tu ch moment Der Name des Windes von Patrich Rothfuss

Musik viel Punk (Slime ChaosZ etc) oi! (Perkele, Antipati, Loikaemie etc) Ska (Skaos,Distemper,De Tornados)

Im Moment läuft http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... s-s0_yGpyg Social Distortion - Machine Gun Blues

MoGi-Veteran
Benutzeravatar
Beiträge: 43
Registriert: Fr 01 Mär, 2013 01:48
Wohnort: Kassel

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon Bam » Sa 30 Mär, 2013 16:26

AngelTwikkz hat geschrieben:Lesen tu ch moment Der Name des Windes von Patrich Rothfuss


Wie gefällt dir das Buch? Wollte die Triologie demnächst lesen... :)
Bild

Ex-Mitglied
Benutzeravatar
Beiträge: 314
Bilder: 4
Registriert: Di 08 Sep, 2009 16:20
Wohnort: zieht es uns auch woanders hin heimat ist wo wir geboren sind.........(Dublin)

Re: Was ist euer Lese- und Musikgeschmack

Beitragvon AngelTwikkz » Sa 30 Mär, 2013 20:27

Das Buch gefällt mir gut schön geschrieben und keine Ellenlangen Kapitel also ich kanns Empfehlen

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast